Internationale Jugendgruppe engagierte sich drei Wochen lang in der Region

Siegburg/Neunkirchen-Seelscheid. Drüsiges Springkraut mähen, Zäune abbauen, eingewachsenen Verbiss-Schutz von inzwischen "erwachsenen" Bäumen entfernen, Sicherungsschranken in Stand setzen und ein schwierig zu gehendes Stück Wanderweg an der Wahnbachtalsperre begradigen... »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Jürgen Kugler

Deutschland spielt Rollstuhltennis

4. Rollitennis-Aktiv-Wochenende in Windhagen

Hier trafen sich alle Altersklassen und Spielstärken zum gemeinsamen Training, wobei in diesem Jahr das Hauptaugenmerk auf das Fahrtraining gelegt wurde, wofür aus Hannover extra Toni Dittmar angereist war, er gehört zum Rollstuhltennis Nationalteam der Herren. »

Was halten Sie von "Pokémon Go"?

"Pokémon Go" greift um sich: Überall sieht man Menschen, die auf ihr Handy starren, und dabei scheinbar ziellos durch die Gegend laufen. Was machen die da? Ganz einfach: Sie fangen mithilfe des Handy-Spiels "Pokémon Go" virtuelle Monster in der realen Welt: Die Kamerafunktion am Handy blendet die Umgebung ein, das Spiel setzt - basierend auf echten Geodaten - den Pokémon dazu. Hat man einen, kann man gegen andere Spieler kämpfen. "Pokémon Go" sorgt weltweit für einen riesigen Hype, und es gab schon zahlreiche Verletzte, und sogar einen Toten, weil die Spieler nicht mehr auf die Umgebung achten, wenn sie das Pokémon fangen. Wie stehen Sie zum neuen Mega-Game? Machen Sie mit bei unserer Umfrage, schreiben Sie uns Ihre Meinung: »

Naherholung ja - Grillen und freilaufende Hunde nein:

Umsichtiges Verhalten an Sieg und Agger schont Natur und Umwelt

Rhein-Sieg-Kreis. Der Sommer lädt zu Ausflügen in die Natur ein. Besonders beliebt sind die Uferbereiche von Sieg und Agger - mit dem Rad entlang der Ufer fahren, mit dem Kanu auf den Flüssen paddeln oder einfach nur wandern sind allseits beliebte Freizeitbeschäftigungen. »

Die Arbeit verbindet

Internationale Jugendgruppe engagierte sich drei Wochen lang in der Region

Siegburg/Neunkirchen-Seelscheid. Drüsiges Springkraut mähen, Zäune abbauen, eingewachsenen Verbiss-Schutz von inzwischen "erwachsenen" Bäumen entfernen, Sicherungsschranken in Stand setzen und ein schwierig zu gehendes Stück Wanderweg an der Wahnbachtalsperre begradigen... »

Gesunde Luft und gesundes Essen

Initiative Tschernobyl-Kinder lud zum 25. Mal russische Mädchen und Jungen ein

Lohmar. Seit 1991 lud die Initiative Tschernobyl-Kinder Lohmar jährlich 30 bis 40 Kinder aus dem verstrahlten Gebiet um Choiniki, Weißrussland, zu einer Kindererholung nach Lohmar und Umgebung ein. »

Abendschwimmen mit Live-Musik

Waldfreibad Much

Much. Das diesjährige Abendschwimmen im Waldfreibad Much bei klassischer Musik findet am Samstag, 6. August von 20 bis 22 Uhr statt. Die Besucher können wieder zu Live-Musik ihre Bahnen ziehen und sich vom Team mit Getränken und kleinen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. »

Die Arbeit verbindet

Internationale Jugendgruppe engagierte sich drei Wochen lang in der Region

Siegburg/Neunkirchen-Seelscheid. Drüsiges Springkraut mähen, Zäune abbauen, eingewachsenen Verbiss-Schutz von inzwischen "erwachsenen" Bäumen entfernen, Sicherungsschranken in Stand setzen und ein schwierig zu gehendes Stück Wanderweg an der Wahnbachtalsperre begradigen... »

Abschied vom Mittelalter

Buntes Abschlussfest in "Klein Augustin"

Mülldorf (ag). Die Welt von Minnesängern, Spinnstuben, Gaukelei und tapferen Rittern: Sie war in der vergangenen Ferienwoche Heimat für 120 Kinder im Alter zwischen sieben und 13 Jahren, die sich auf dem Abenteuerspielplatz "Ankerplatz" rund 600 Jahre zurückversetzen ließen. Damit auch die in der Gegenwart Gebliebenen einen Eindruck vom Leben in "Klein Augustin" gewinnen konnten, fand traditionell das große Abschlussfest statt. »

Neue Weinkönigin für Blankenberg

Die 14. Weinkönigin heißt Britta Ploetner

Stadt Blankenberg (ya). Am Samstag, 6. August, lädt die Bürgergemeinschaft Weinfest der Stadt Blankenberg alle Freunde des Weines und des Ortes zum Weinfest ein. "Die Besucher erwartet ein wunderschönes Fest mit einer tollen Atmosphäre, einer besondere Weinauswahl und passenden Speisen zu familienfreundlichen Preisen", berichtet der Sprecher der Bürgergemeinschaft, Walter Keuenhof. »

Schönenberger feierten fünf Tage

Kirmes mit traditionellem Entenrennen

Schönenberg (ws). Sie ist zwar beileibe nicht die größte Kirmes im östlichen Rhein-Sieg-Kreis, dafür dauert sie aber fünf Tage. Bereits am Donnerstag sorgten die "Kirmesmacher" vom Brötaler Sportclub (BSC 03) für das leibliche Wohl ihrer Gäste. Alles war hergerichtet im geschmückten Festzelt zur Happy Hour und für die Kleinsten drehte sich das nostalgische Karussell. Es ist schon eine gewaltige Aufgabe für die Aktiven vom BSC, über vier Tage ein solches Fest zu stemmen. »

64 Hauptschüler verabschiedet

Zehn wollen das Abitur machen

Bad Honnef. Mit dem Abschlussjahrgang 2016 verlässt uns der erste Jahrgang des Modellversuchs "Sekundarschule - profilierte Hauptschule". Dass diese Modell funktioniert, zeigen die guten Abschlüsse, die die 64 Schülerinnen und Schüler erreicht haben. »

Pfarrämter fest in weiblicher Hand

Fünf Frauen in den evangelischen Gemeinden

Königswinter (zi). "Beim Gottesdienst in der evangelischen Kirche steht vor dem Altar und auf der Kanzel ein Mann". Noch bis etwa in die Mitte des vorigen Jahrhunderts war dieses Bild fest in den Köpfen der Gemeindeglieder verankert. Als dann die evangelischen Landeskirchen begannen, Frauen zu ordinieren, wandelte sich dieses Bild - wenngleich je nach Landstrich mitunter recht zögerlich. »

JGV-Ranzel-Cup bei Dauerregen

Stimmung und Laune waren trotzdem gut.

Niederkassel. Fröhliche Gesichter, lachende junge Leute und tolle Musik konnte man beim JGV Ranzel Cup 2016, der zum zweiten Mal von den Junggesellen aus Ranzel auf dem Sportplatz der SpVgg Lülsdorf veranstaltet wurde, erleben. 20 Mannschaften traten zum Kleinfeldfußballturnier an. »

Wasserqualität und Ordnungspartnerschaft:

Schilder weisen auf angemessenes Verhalten am Rotter See hin

Troisdorf. In den letzten Jahren hat sich die Wasserqualität des Rotter Sees zeitweise verschlechtert, insbesondere in den heißen Sommermonaten. Bei der letzten Messung der Qualität in den Jahren 2015 und 2016 wurden jedoch wieder gute Werte erreicht: »

Kapitän geht von Bord

Schulleiter Werner Teubler in den "Unruhestand" verabschiedet

Eitorf (rd). Das "Leonardo", Eitorfs neue gute Stube, die wie viele andere Errungenschaften des Siegtal-Gymnasiums(SGE) ihre Existenz der Beharrlichkeit von Werner Teubler zu verdanken hat, konnte die Gäste kaum fassen, die zur Verabschiedung des langjährigen Schulleiters erschienen waren. »

Fiktives Kinderbuch spricht Mitgefühl an

Geschichte der jüdischen Familie Seligmann als Lernmaterial für Schulen

Rosbach (sc). Wunderliche Dinge geschehen mit dem kleinen Michi auf einer Zeitreise zurück in die 1930er Jahre, als er plötzlich mitten im Leben der jüdischen Familie Seligmann in Rosbach ankommt. Sehr berührt war Jutta Seligmann aus Königswinter nach der Vorlesung des neu erschienen Kinderbuches "Michi und die magische Chanukkia" in die Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg" in Rosbach durch die Klasse vier der Obernauer Sonnenbergschule. »

Vamos a Copacabana

Max Rendschmidt für das Olympiaabenteuer bestens gerüstet

Ramersdorf (hm). Am 10. August startet die Ramersdorfer Olympiahoffnung Max Rendschmidt mit den Deutschen Rennkanuten ab Frankfurt zur Olympia-Mission Rio 2016. Zwischen den Trainingslagern in Brandenburg und der abschließenden Wettkampfvorbereitung in Duisburg nutze der amtierende Weltmeister ein paar Tage, um auf dem Rhein und bei seinem Heimatverein WSV Rheidt zu trainieren. »

FIA WEC: Porsche siegt in der Eifel

Audi muss sich mit den Plätzen Zwei und Drei begnügen

Nürburgring (sae). Mit einem Porsche-Sieg endete am vergangenen Sonntag das 6-Stunden-Rennen der FIA-WEC-Sportwagen-Weltmeisterschaft auf dem Nürburgring. Nach 194 spannenden Runden feierten die Titelverteidiger Mark Webber, Timo Bernhard und Brendon Hartley ihren ersten Saisonsieg. »

"Heimat shoppen"

Kunden für den Einkauf vor Ort zu sensibilisieren und zu begeistern, das ist das Ziel der Kampagne "Heimat shoppen", die die IHK und der Einzelhandelsverband gemeinsam mit den Werbegemeinschaften überall in der Region am 9. September starten. Wir stellen Ideen, Hintergründe und Aktionen vor. »

Anzeige

Biergärten - ein echter Hochgenuss

Nach einer langen Wanderung oder Radfahrt durch das Siebengebirge oder einfach so am Feierabend mit einem kühlen Bier oder Wein unter schattigen Bäumen sitzen und "den lieben Gott einen guten Mann sein lassen" - was gibt es Schöneres im Sommer? Biergärten werden immer beliebter. »

RHEIN-SIEG-KREIS

Tiere suchen ein Zuhause


Hier werden Tiere aus den Tierheimen, die für unser Verbreitungsgebiet zuständig sind, vorgestellt. (52 Bilder) »

MITTELRHEINLIGA

Nachdem alle Auf- und Abstiegsentscheidungen bereits gefallen waren, ging es am für die Teams der Mittelrheinliga nur noch darum, die Saison mit einer guten Leistung abzuschließen. Alle Ergebnisse des letzten Spieltages gibt es hier. »

Verlosung

Mitmachen und zwei Statistenrollen gewinnen. »

Die Gewinner sind...

Katharina Heinrichs und Familie Ritter »

Kultur vor Ort und in der Region

Hier finden Sie kulturelle Veranstaltungen von Theater bis Kabarett, von Comedy bis Musical, von Konzert bis Lesung. Fotolia/ a_korn »

Schauen Sie doch mal...


...hier geht es zu unseren aktuellen Bilderalben aus dem gesamten rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis »

Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »