Beim 12. Drachenlauf siegten Paul Snehotta und Thurid Buch

Königswinter (zi) Rund 600 Teilnehmer nahmen die anspruchsvolle Strecke von 26 Kilometern durch das Siebengebirge in Kauf. Beim Start ganz vorne sammelten sich die erfahrenen Profiläufer, dahinter schlossen sich die Genussläufer an. »

Dieter Nuhr und der Islam: Ist der Kabarettist zu weit gegangen?

Er sei wortgewandt und seine Pointen treffsicher: Das sagte die Jury des Grimme-Preises noch kürzlich über den preisgekrönten Kabarettisten Dieter Nuhr. Doch einem gingen Nuhrs Bemerkungen über den Islam zu weit: Der Muslime Erhat Toka zeigte Nuhr wegen "Beschimpfung von Bekenntnissen und Religionsgesellschaften" an. Auslöser dafür sei ein 18-minütiges zusammen geschnittenes Youtube-Video gewesen, in dem sich Nuhr ausschließlich mit dem Islam beschäftigt - in seiner gewohnt bissigen Art. Nun diskutiert ganz Deutschland über den Vorfall, Nuhr bekommt viel Zuspruch, aber auch Gegenwind. So sagt der Migrationsforscher Klaus J. Bade Nuhr würde den Islam mit dem islamischen Staat verwechseln und er habe mangelndes Verständnis für die Religion. Wie sehen Sie das? Darf Satire in diesem Fall alles, oder gibt es Grenzen? Stimmen Sie ab bei uns, schreiben Sie uns Ihre Meinung, diskutieren Sie mit anderen Lesern: »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
AlexJess Korsch

Für 22 Jahre zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Die Bürgergemeinschaft und Löschgruppe Siegburg-Stallberg

Für 22 Jahre zum Ehrenvorsitzenden, die Löschgruppe und Bürgergemeinschaft Stallberg luden zum Grillfest für Mitglieder ein. »

Musik mit vollem Körpereinsatz

5. Siegburger Boogie- und Jazz-Night mit 700 Besuchern

Siegburg (den). Zum fünften Mal präsentierte Stefan Ulbricht die "Siegburger Boogie und Jazz-Night", die sich als Magnet für Boogie- und Jazzfans erweist. Der Abend bot ein abwechslungsreiches Programm mit hochklassigen Musikern, allen voran Axel Zwingenberger, dem Weltstar im Bereich Boogie Woogie und Blues. Sowohl in seinem Solopart im zweiten Set als auch in den Duetten mit Stefan Ulbricht und Jörg Hegemann bestätigte er sein hohes Niveau. »

Erfolgreiches Geschäftsjahr der "ÜFA 29"

Übungsfirma der GKN Walterscheid spendet den Erlös ihrer eigenen "Firma" sozialen Einrichtungen

Lohmar (pk). Seit 1985 gibt es bei der GKN Walterscheid eine Übungsfirma (ÜFA), in der Nachwuchskräfte in der Praxis alles lernen, was ein erfolgreiches Unternehmen ausmacht. Geschäftsleitung, Ein- und Verkauf, Buchhaltung und natürlich die Produktion gehören dazu. »

Dank an alle fleißigen Helfer

"Historische Christopherus-Fahrt" ein großer Erfolg

Much (den). Als Dank an alle Helfer, die die "Historische Rheinische Christophorus-Fahrt" zum großen Erfolg gemacht haben, wurde eine Feier im "Saal Thölen" in Schönenberg veranstaltet. Georg Rombach hielt eine kurze Dankesrede. Sehr erfreut war der Verkehrsverein Much, dass er ausdrücklich den Stopp im Rathaus als herausragend würdigte: Karin und Hartmut Erwin sicherten ihm zu, allen Mucher Helfern das Lob weiterzugeben. »

Gasaustritt in Neunkirchen-Seelscheid

Wir sind für Sie vor Ort und berichten weiter

Neunkirchen-Seelscheid. Um 8.30 Uhr wurde die Polizei von einem Mitarbeiter einer Baufirma alarmiert. Bei Bauarbeiten in der Strasse Am Wiedenhof war eine Gasleitung beschädigt worden, aus der nun Gas austritt. »

Vernissage in der Einkaufswelt

Kunstschüler aus Sankt Augustin und Siegburg zeigten ihre Werke

Sankt Augustin (th). "Die Kunst der Stunde" hat im HUMA-Einkaufsmarkt eine lange Tradition: Einmal im Jahr dürfen Schüler der Kunstkurse ausgewählter Schulen ihre Werke auf den Freiflächen im Einkaufsmarkt präsentieren. »

"Atemlos durch die Natur..."

Gesamtschüler spurteten für die Schule und einige soziale Zwecke

Hennef (cg). "Ich bin voll motiviert", verkündete Felix. Gemeinsam mit seinen Klassenkameraden aus der 10a, Sebastian, Henry und Lucas, hatte er sich schon warm gelaufen für das große Ereignis - den alljährlichen Sponsorenlauf der Gesamtschule Hennef Meiersheide zugunsten von sozialen Einrichtungen wie den beiden Schulprojekten in Eluru und Kenia, für den schuleigenen Fonds sowie diverse Anschaffungen an der Schule. »

Döörper Kirmes mit Kaiserwetter

Englische Gäste zum Partnerschafts-Jubiläum

Ruppichteroth (ws). Petrus muss ein Döörper gewesen sein. Ein Herbstwochenende mit strahlend blauem Sommerhimmel und Temperaturen über 25 Grad, das auf den Kirmesplatz lockte, ein wahres Geschenk, dazu viele Gäste, die von dem reichhaltigen Angebot an Fahr- und anderen Geschäften Gebrauch machten. »

Wenn einer etwas auf dem Kerbholz hat...

Ausstellung in der Stadtsparkasse präsentiert Zeitreise durch Geschichte der Rechenhilfen

Bad Honnef (zi). Bereits vor tausenden von Jahren hat der Mensch mit dem Abzählen von verschiedenen Dingen begonnen. Steine wurden gezählt, aber auch Tiere und Pflanzen. »

Rekordläuferzahl am Start

Beim 12. Drachenlauf siegten Paul Snehotta und Thurid Buch

Königswinter (zi) Rund 600 Teilnehmer nahmen die anspruchsvolle Strecke von 26 Kilometern durch das Siebengebirge in Kauf. Beim Start ganz vorne sammelten sich die erfahrenen Profiläufer, dahinter schlossen sich die Genussläufer an. »

Abschied mit Wehmut

Der Zachaies nahm die Sünden mit ins Feuer

Ranzel (ub). Schon in Kindertagen gehörte die Kirmes zum Herbst wie das Drachen steigen lassen und Kastanien sammeln Mit der Kirmes in Ranzel, endete wie jedes Jahr im Stadtgebiet, die Kirmeszeit. »